www.kunnig-elektro.de
Ersatzteile und Zubehör für Elektrohausgeräte
Inka Kunnig  Am Hammerwerk 16a  41515 Grevenbroich
zum Shop für:
AEG Ersatzteile

Alno Ersatzteile
Aqua-Vac Ersatzteile
Balay Ersatzteile
Bauknecht Ersatzteile
Blomberg Ersatzteile
Bosch Ersatzteile
Braun Ersatzteile
Constructa Ersatzteile
DeLonghi / Darel Ersatzteile
Dirt Devil Ersatzteile
Dyson Ersatzteile
Electrolux Ersatzteile
Fakir Ersatzteile
Gaggenau
Gorenje Ersatzteile
Hanseatic Ersatzteile
Imperial Ersatzteile
Juno / Buderus Ersatzteile
Kenwood Ersatzteile
Krups Ersatzteile
Küppersbusch Ersatzteile
Liebherr Ersatzteile
Miele Ersatzteile
Moulinex Ersatzteile
Neff Ersatzteile
Philips Ersatzteile
Privileg / Matura / Quelle Ersatzteile
Progress Ersatzteile
Rowenta Ersatzteile
Saeco Ersatzteile
Siemens Ersatzteile
Tefal Ersatzteile
Thomas Ersatzteile
Vorwerk Ersatzteile
Whirlpool / Philips / Ignis Ersatzteile
Zanker Ersatzteile
Zanussi Ersatzteile
Zoppas Ersatzteile
Staubsaugerbeutel, Staubbeutel
Staubsaugerbeutel in Billig-Ausführung
Universalzubehör für Staubsauger
Universal-Ersatzteile
Kaffee - Shop
Zubehör für Kaffeeautomaten
Ersatzthermostate für Kühlgeräte
Kochplatten und Heizungen für E-Herde
Schalter und Regler für Elektroherde
Anschlußmaterial
Batterien, Akkus, Ladegeräte
Elektroartikel
Energiesparen
Energiesparlampen
Garten und Freizeit
Haushalt-und Küche
Lampen
Mikrowellenzubehör
Reinigungs- und Pflegeprodukte
Sicherheit in Haus und Wohnung
Wasserfilter
Bierzapfgerät
Werkzeug
Unser Monatsangebot
Reste
 
AGB
Impressum

Kontakt / E-Mail an uns
--------------------------------
Unser Kundendienst vor Ort
für den Kreis Neuß,
und Kreis Bergheim/Erft

---------------------------------
Unser Reparaturservice für Staubsauger, Küchenmaschinen und Kaffeeautomaten.
--------------------------------
Reparaturtips
für Elektrohausgeräte

-------------------------------
Forum für alle Probleme
mit Elektrohausgeräte

-------------------------------
schlechtes Spülergebnis
------------------------------
Allgemeine Informationen über:
Waschautomaten
Wäschetrockner
Geschirrspüler
Elektroherde
Kühl - Gefriergeräte
Staubsauger

Links zu anderen Seiten
Stadtinfomation
Grevenbroich

--------------------------
Kunnig GmbH
Elektrohausgeräte
Am Hammerwerk 16a
D -  41515 Grevenbroich

Tel. erreichbar unter:
  02181 - 229900


Montag-Freitag
vorm. 9-12 Uhr
nachm. 14-17 Uhr


Wegen dem hohen Anteil
von telefonischen Anfragen
kommt es häufig zu einer
Überlastung unserer Hotline.
Wir empfehlen die Anfrage
per E-Mail zu stellen.
Kontakt / E-Mail an uns
Bei Anfragen halten Sie bitte stets
alle Angaben vom Typenschild
Ihres Gerätes bereit
Fax: 02181 - 22990-20 
Geschäftszeiten:
Mo. - Fr. vorm.:  8 - 12 Uhr
            nachm.:14 - 18 Uhr 
Funktion der Druckwächter zur Wasserstandsregelung in Waschautomaten
schlauchsystem
Der Wasserzulauf:
Das zulaufende Wasser läuft, über ein Magnetventil, durch die Einspülkammer in den Waschbottich.
Sowie der Wasserstand im Bottich ansteigt steigt auch der Wasserstand, über einen Verbindungsschlauch, in der Luftfalle. Dadurch entsteht in der Luftfalle ein ansteigender Luftdruck der über einen dünnen Luftschlauch zum Druckwächter geführt wird und dort auf eine Membrane innerhalb vom Druckwächter drückt.
 

Druckwächter Mech.Druckwächter (Aufbau):
1. Lufteingangsöffnung
2. Membrane
3. Innenkammer
4. Kontakt (Schnellauslösung)
5. Einstellschraube
6. Einstellschraube

Auf der Abdeckkappe befinden sich zwei Einstellschrauben (5 + 6); eine dient als Niveauregler und die andere als
Ausgleichsregler, d.h. sie bestimmt den Punkt, an dem der Kontakt auf "Leer" schaltet, wenn das
Wasserniveau im Behälter sinkt.
Diese Einstellung ist werkseitig auf das jeweilige Gerät eingestellt und darf NICHT verändert werden.
Eine Veränderung der Einstellung kann zum Defekt anderer Bauteile führen!
Druckwächter
Mech.Druckwächter (Funktion):
Bild 1)
Die Innenkammer ist durch einen Schlauch mit der Luftfalle (X) verbunden.

Bild 2)
Wenn Wasser in den Laugenbehälter/Bottich fließt, erhöht sich der Druck in der Kammer. Wenn der vorgegebene Wert erreicht wird, löst die Membrane den Kontakt aus, der von "Leer" auf "Voll" umschaltet.

Bild 3)
Wenn der Wasserstand im Laugenbehälter/Bottich sinkt schaltet die Membrane den Kontakt wieder von "Voll" auf "Leer"

Ein mech. Druckwächter kann bis zu 5 Schaltkontakte mit unterschiedlichen Schaltpunkte haben.
Anschluss
11-21-31: Gemeinsamer Kontakt
12-22-32: Kontakt “Leer”
14-24-34: Kontakt “Voll”
Mech.Druckwächter (Überprüfung):
Die Funktion des Druckwächters hängt von der korrekten Funktion des Hydraulikkreislaufes ab (Schlauch und Druckkammer):

• Überprüfen, dass kein Wasser austritt (in diesem Fall würde zu viel Wasser zugeführt werden, da der Schalter nicht auf "Voll" schaltet oder - bei kleinen Leckstellen - wieder auf "Leer" umschaltet).

• Überprüfen, dass die Leitungen nicht verstopft sind (in diesem Fall könnten die Kontakte in "Voll" oder "Leer"-Stellung blockieren).

Nach Überprüfung des Hydraulikkreislaufes:
• Wasser in den Behälter bis zum höchsten Füllstand zuführen und überprüfen, dass die Kontakte in "Voll"-Stellung schließen.
• Das Wasser aus dem Behälter abpumpen und überprüfen, dass die Kontakte in "Leer"-Stellung schließen.
Analog-Sensor
Analog-Druckwächter (Aufbau):
1. Luftschlauch
2. Membrane
3. Spule
4. Elektronischer Schaltkreis
(Oszillator)
5. Kern
6. Feder
7. Einstellschraube
8. Stecker

Die Einstellschraube ist werkseitig auf das jeweilige Gerät eingestellt und darf NICHT verändert werden.
Eine Veränderung der Einstellung kann zum Defekt anderer Bauteile führen!
analogsensor
Analog-Druckwächter (Funktion):
Der Druckwächter ist durch einen Schlauch mit der Druckkammer verbunden (1).
Beim Wasserzulauf in den Laugenbehälter entsteht innerhalb der Luftfalle ein Druck, der die Membrane verschiebt. Durch die Verschiebung der Membrane ändert sich die Position des Kerns (5) innerhalb der Spule (3), wodurch deren Induktivität und folglich die Frequenz des Schwingungskreises verändert werden.
Die Elektronikplatine erkennt auf Grund der Frequenz, wie viel Wasser in den Behälter geflossen ist.
Analog-Druckwächter können nur in Waschautomaten mit Volleklektronischer Steuerung verwendet werden und haben den Vorteil das jeder X-beliebiger Wasserstand erfasst werden kann.

Analog-Druckwächter (Überprüfung):
Eine Überprüfung des Analaog - Druckwächters ist mit normalen Meßgeräten nicht möglich.
Bei einem Defekt des Analog - Druckwächters wird das Gerät sofort gestoppt.
Nach Möglichkeit ist dann der Alarm-Code, über das Kundendienst-Testprogramm aus zu lesen.

Wenn Sie eine technische Frage zu Ihrem Gerät haben, oder ein Ersatzteil benötigen, so geben Sie uns bitte folgende Gerätedaten an:
                Fabrikat :
                Modellbezeichnung: (steht auf der Bedienblende des Gerät) 
                E.-Nummer, oder Bestellnummer, oder Service.Nr.: (steht auf dem Leistungsschild) 
                Fertigungsnummer oder FD: (steht auf dem Leistungsschild)

Copyright
Alle Rechte an hier verwendeten Fotos, Grafiken, Tabellen und Texten liegen bei Dieter Kunnig. Das Kopieren und/oder Nutzen, für den gewerblichen Bereich, darf nur nach Absprache mit uns erfolgen.
 Letzte Aktualisierung: 07.05.2009